Lake Tekapo

Der Lake Tekapo befindet sich auf der Südinsel Neuseelands und ist mit einer Fläche von 83 km² der größte Binnensee der Region Canterbury. Sein Name setzt sich aus den beiden aus der Sprache der Maori stammenden Begriffen „taka“ (Schlafmatte) und „po“ (Nacht) zusammen.

Fotografie: Kirstin Schuchardt, November 2011, Canon EOS 350D

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.